Quiz

Württembergs König Wilhelm I. war insgesamt dreimal verheiratet. Wie hieß seine dritte Frau?

Pauline
Olga
Charlotte

Frage einreichen

Ein Traum von Rom. Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland

Termin:Dienstag, 10. Februar 2015, 19.00 Uhr
Führung: Dr. Nina Willburger, Veronika Lobe M. A.
Treffpunkt: Stuttgart, Schillerplatz 6, Altes Schloss, Innenhof
Kosten: 7,00 € pro Person

Eine große Sonderausstellung des Landesmuseums Württemberg widmet sich unter dem Titel "Ein Traum von Rom" dem römischen Stadtleben in Südwestdeutschland. Die gemeinsam mit dem Landesmuseum Trier erstellte Schau zeigt die Vielfalt der römischen Stadtkultur im heutigen Südwesten Deutschlands. Von der Metropole Trier über Rottweil, der einzigen Stadt im rechtlichen Sinne in Baden-Württemberg, über Verwaltungshauptorte mit städtischem Charakter wie Ladenburg bis zu den kleineren Siedlungen zwischen Rhein und Limes lassen sich nahezu alle römischen Stadttypen dokumentieren. Im Rahmen einer Exklusivführung - außerhalb der regulären Öffnungszeiten - werden die Kuratoren das Phänomen der römischen Stadt als Abbild der Zentralmacht Rom in all seinen Facetten beleuchten und uns wertvolle Exponate wie Mosaiken, Wandmalereien, Skulpturen, Bronzen und Glasgefäße vorstellen.

« Zurück zu Exkursionen