Quiz

"Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab" - wo liegt die von Ludwig Uhland so melancholisch geschilderte Kapelle?

bei Tübingen
bei Biberach
bei Wurmlingen

Frage einreichen

"unschwäbisch-pompös": 125 Jahre Landesgewerbemuseum

Termin:Freitag, 5. November 2021, 16.00 Uhr
Treffpunkt: Stuttgart, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, Foyer
Kosten: Keine
Anmeldung: info@landesmuseum-stuttgart.de oder 0711 89 535 111

Der Neubau des Stuttgarter Landesgewerbemuseums, das heutige Haus der Wirtschaft, feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus Anlass dieses Jubiläums widmet das Landesmuseum Württemberg dem Gebäude wie auch seinen Sammlungen mehrere Ausstellungen. Im Alten Schloss präsentiert die Ausstellung "GeschmacksSache: Vorbildliches Design" eine Auswahl aus den umfangreichen Vorbildersammlungen des Landesgewerbemuseums. Im Haus der Wirtschaft zeigt die Schau "‘unschwäbisch-pompös‘: 125 Jahre Landesgewerbemuseum" die Geschichte des Gebäudes auf. Die Kabinettausstellung "Wandel im Musikgeschmack: Instrumente aus dem Landesgewerbemuseum" im Haus der Musik im Fruchtkasten veranschaulicht den Musikgeschmack anhand von Instrumenten aus dem Landesgewerbemuseum.

Die jeweiligen Kuratorinnen werden durch die Ausstellungen führen. Die Anmeldung erfolgt beim Landesmuseum Württemberg (info@landesmuseum-stuttgart.de).

« Zurück zu Exkursionen