Quiz

In Rainau bei Aalen befindet sich das "Limestor von Dalkingen". Man vermutet, dass der Prunkbau anlässlich des Besuches eines römischen Kaisers in der Provinz gebaut wurde. Welcher Kaiser soll dies gewesen sein?

Kaiser Augustus
Kaiser Tiberius
Kaiser Caracalla

Frage einreichen

400 Jahre Union und Liga - Weichenstellung zum Religionskrieg?

Termin:Freitag, 30. Mai 2008, 10.00-21.00 Uhr
Ort: Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Karlstraße 4, Heidelberg
Kosten: Teilnahme frei.

Am Freitag, dem 30. Mai 2008, findet in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ein Symposium statt, das den deutschen Südwesten am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges in den Blick nimmt. Namhafte Historiker werden die spannungsgeladene Situation im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation zu Beginn des 17. Jahrhunderts beleuchten. Als politisch handelnde Protagonisten werden auf der Seite der protestantischen Union die Kurpfalz, das Herzogtum Württemberg und die Markgrafschaft Baden-Durlach, auf der Seite der katholischen Liga das Herzogtum Bayern, Kurmainz sowie die geistlichen Reichsstände des Schwäbischen Kreises vorgestellt. Auch aus dem Blickwinkel der zeitgenössischen Literatur und Ikonographie wird der konfessionelle Antagonismus betrachtet. Eine kunsthistorische Führung zu den Epitaphien der Heidelberger Peterskirche rundet das Programm ab.

Das Symposium wird veranstaltet von der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein und dem Württembergischen Geschichts- und Altertumsverein.

Das Tagungsprogramm ist im aktuellen Rundbrief März 2008, Seite 7, nachzulesen.

Eine Anmeldung zur Tagung ist nicht erforderlich.

« Zurück zu Exkursionen